Das große Uhren Online Lexikon

Uhren Räderwerk

Das Räderwerk ist Übertragungsorgan bei der mechanischen Uhr.

Es besteht aus einer Serie von Zahnrädern (so genanntes Gehwerk) und wird durch das Schwingsystem in Bewegung gesetzt, durch die Hemmung angehalten und dann wieder freigegeben.

Die Räder greifen so ineinander, dass jedes einzelne sich in einer Geschwindigkeit dreht, die proportional ist zur Geschwindigkeit der vorangegangenen und der nachfolgenden Räder.

Auf diese Weise dreht sich das Räderwerk nach genau bemessener Einstellung und bewegt die Zeiger der Uhr